Der Verein
Das Exmoorpony
Termine / News
Zuchthengste
Kauf / Verkauf
Fotoalbum
Mitglied werden
Formulare
Pressespiegel
Links
Forum
Kontakt / Impressum

Gelegentlich erscheint das PDF-Magazin (zum Selbst-Ausdrucken) "Exmoor Express" mit Infos & Tipps für Exmoor-Pony-Freunde:

ExmoorExpress 01  

ExmoorExpress 02  defekt

ExmoorExpress 03  

ExmoorExpress 04


 

********************

2017

 

Ein rundum erfreuliches 2017

mit gesunden munten Ponys

wünscht die DEPG e.V. allen Ponyfreunden (und ihren Vierbeinern)

 

 

                          

 

********************

2016

Fröhliche Weihnachten

mit allen Zwei- und Vierbeinern

wünscht die Deutsche Exmoor-Pony Gesellschaft e.V.

allen Mitgliedern und Freunden.

Hier geht's zur Weihnachtskarte

-------------------------------

Einer der großen Termine des Zuchtjahres ist die jeweilige Inspektionstour. Ein Richter besucht die Zuchtstätten und nach seiner Bewertung werden Jungtieren registriert und Junghengste zur Zucht zugelassen (oder nicht).

2016 reiste der englische Richter David Brewer sowie die deutsche Inspektorin Iris Feischner im November durch das Land, zudem begleitet von der 1. Vorsitzenden der DEPG Sandy Rödde.

Montag, 11.11.2016: Haustierpark Lelkendorf, Mecklenburg-Vorpommern

Dienstag, den 15.11.2016 wurden die vier Fohlen der Sababurg inspiziert

Mittwoch, 16.11.2016: Andrea Feischner, Zeulenroda, Thüringen

HIER ist ein ausführlicher Bericht mit Fotos

----------------------------------

In diesem Jahr fand die Jahreshauptversammlung bereits im Frühjahr statt, am 14.Mai, und wie gewünscht trafen sich Mitglieder und Vorstand bei einem Exmoor-Pony-Besitzer: in 29308 Meißendorf bei Celle.

Neben Themen wie internationaler Austausch und Informationen zu neuen Beweidungsprojekten war auch der neu entworfene Facebook-Auftritt der DEPG Thema. Dort sind wir nun mit einer Fan-Seite vertreten und freuen uns über Beiträge und Kommentare. Das Ziel ist, das Exmoor-Pony viel mehr Ponyfreunden nahe zu bringen.

Die Deutsche Exmoor-Pony Gesellschaft hat nun 45 Mitglieder.

Mittags wechselten alle auf die Anlage von Ulrike Gieseke und lernten ihre robuste Ponyhaltung auf einem Paddock-Trail kennen. Die Ponys werden rationiert gefüttert und bewegen sich sehr viel - gut für Hufe, Sehen, Muskulatur, Futterzustand, Temperament und das soziale Miteinander.

Kira Gieseke präsentierte mit ihm Pony Nico Einiges aus dem Natural Horsemanship, dass den Umgang sowohl mit respektlosen also auch mit schüchternen Pferden leichter machen kann. Und Ulrike Gieseke zeigte ihren Exmoor-Wallach Little Raven (von Little Lord aus dem Solling) unter dem Sattel.

Anschließend fuhr man im Konvoi zwei Dörfer weiter zu einem Beweidungsprojekt auf 68 ha Freifläche und Hutewald direkt an der Aller mit Heckrindern und Przewalskipferden.

Es war eine lohnende Veranstaltung und bot sehr viel Gelegenheit zum Austausch unter Ponyfreunden mit vielen Themen aus dem Alltag.

********************

2015

Allen Mitgliedern der DEPG, allen anderen Exmoor-Pony-Freunden und natürlich unseren Ponys wünschen wir mit dieser Weihnachtskarte ein schönes Weihnachtsfest (viele Möhrchen) und ein gesundes und fröhliches Neues Jahr!

********************

Die jährliche Inspektionstour zur Eintragung der diesjährigen Fohlen und zur Körung der jungen Hengste fand statt vom 14.-18. November 2015 mit den Stationen Arche Warder, Haustierpark Lelkendorf, Beweidungsprojekt Kiel-Hammer, Naturpark Solling-Vogler, Distelhummelhof und Tierpark Sababurg.

HIER ein ausführlicher Bericht zur langen Tour (PDF, ca. 1 MB).

Es wurden nicht nur diesjährige Fohlen inspiziert, registriert und gebrannt, sondern es konnten auch 2 junge Hengste gekört und zur Zucht zugelassen werden: Paul und Hamlet. Sie sind nun HIER im Menü "Zuchthengste" zu finden.

 

********************

 

Im September fand die Jahreshauptversammlung statt, wie gewünscht auch diesmal auf der Anlage eines Mitglieds: bei Iris Feischner in Kirschkau. So konnten die angereisten Mitglieder nicht nur die Geschicke des Vereines mitbestimmen, sondern den Hof und die zahlreichen Ponys der Reitschule kennenlernen.

Gesprächsthema war sehr bald

a) die Ausbildung nicht-handzahmer Pferde jeden Alters mit Beiträgen aus vielen Jahren Erfahrung und einer kleinen praktischen Vorführung an einer scheuen Stute

b) die Probleme, für unsere kleinen kurzrückigen und rundrippigen Pferde passende Sättel zu finden.

Im Anschluss ging es im Konvoi wenige Dörfer weiter zur Anlage von Andrea Feischner, die mit ihren Exmoors auf mehreren Flächen Landschaftpflege betreibt und zudem Ferienkinder zum Reitenlernen aufnimmt.

Es soll in den kommenden Jahren beibehalten werden, die Mitgliederversammlung bei / nahe bei einem Mitglied mit Exmoor-Herde durchzuführen, sodass man die Pferde kennenlernen kann und die Gespräche aufschlussreich sind.

 

*******************

Aufruf zum Mitmachen:

Forschungsprojekt "Strukturdatenerfassung pferdehaltender Betriebe in Deutschland"

Sehr geehrte Damen und Herren,

im Rahmen einer wissenschaftlichen Untersuchung erfassen wir, die Georg-August-Universität Göttingen und die HorseFuturePanel UG, derzeit die Strukturen der Pferdehaltung in Deutschland. Eine solche Datenbasis rund um die Pferdehaltung fehlt derzeit noch. Im Hinblick auf die zukünftigen Entwicklungen der Branche ist es jedoch für alle Akteure der Branche wichtig, einen Überblick der aktuellen Strukturen zu erlangen. So erfassen wir z. B. Daten zur Organisationsform, dem Pferdebestand und der Haltungsform. Bisher haben bereits über 1.000 Pferdehalter an unserer Online-Umfrage teilgenommen und wir hoffen, dass es mit Ihrer Hilfe noch mehr werden.

Informationen zur Umfrage auf unserer Homepage www.uni-goettingen.de/ Pferdehalter/ 

Die Befragung richtet sich an alle, die eigene und/oder fremde Pferde auf einer eigenen, gemieteten oder gepachteten Anlage halten. Die Beantwortung der Umfrage ist anonym und nimmt ca. 10-15 Minuten in Anspruch.

Über folgenden Link gelangen Sie direkt zur Umfrage: https://ww3.unipark.de/uc/ Pferdehalter/

Bei Fragen zu dieser Studie erreichen Sie mich unter pferde@uni-goettingen.de

Sarah Hölker

Georg-August-Universität Göttingen


*****************

Für den 7. März 2015 plant eine Gruppe aktiv reitender Exmoor-Freunde/-Freundinnen das erste Treffen- vorerst ohne Ponys - zum Austausch, zur Weiterbildung und zur Planung gemeinsamer Auftritte. Treffpunkt 11 Uhr in Meißendorf (Gieseke)

*****************

                                                   

Die Jahreshauptversammlung im Herbst 2015 soll durch einen Vortrag/eine Präsentation zum Thema Ausbildung (speziell Fohlen oder Jährlinge) ergänzt werden.

*****************

2014

 

Die Inspektionstour

wurde durchgeführt von Iris Feischner als Inspektorin und Sandy Rödde als Assistentin. Es hatten sich drei Zuchten mit Fohlen gemeldet, die zwischen dem 31. Oktober und 2. November 2014 besucht wurden. Es konnten 6 Fohlen registriert werden.


---------------------------

Die Jahreshauptversammlung

fand wieder im Tierpark Sababurg statt, am 25. Oktober 2014. Es ging um Themen wie die Zahl der betreuten Exmoor-Ponies in Deutschland, Beweidungsprojekte hier und im benachbarten Ausland, um mögliche Gefahren für die freilebenden Ponies in Projekten durch Wölfe, um Ideen für Seminare für Mitglieder, Fördermöglichkeiten von Exmoor-Pony-Reitern bei öffentlichen Auftritten und um Ideen für die Versammlung im kommenden Jahr.

 

Der Verein hat aktuell 44 Mitglieder und kümmert sich um ca. 200 registrierte und fast ebenso viele nicht registrierte Exmoor-Ponies.

                                             *****************

2013

  

Inspektionstour

Wieder einmal führte die Tour quer durch das Bundesgebiet von Brandenburg über Schleswig-Holstein und Niedersachsen nach Hessen und Rheinland-Pfalz. Unsere deutsche Inspektoring Iris Feischner unterstützte den Richter aus Schweden. Begleitet wurde die Tour zudem von Sandy Feischner, Biologin, die eine Ausbildung zur Inspektorin begonnen hat.

   ---------------------------

Jahreshauptversammlung

Die Versammlung fand diesmal im Seminarhaus des Tierparks Arche Warder statt und war gut besucht. So kamen aufschlussreiche Gespräche und Diskussionen zustande. Zudem hielt der Tierparkleiter Dr. Frölich einen Vortrag mit vielen Punkten, die hinterfragt und überdacht werden wollen. Neben der reinen Vereinsorganisation inklusive Neuwahlen fand die Besichtigung der Tiere - besonders natürlich der Exmoorponys - im Tierpark großes Interesse. In dieser Form soll die Versammlung auch 2014 stattfinden, sodass für jeden Exmoorpony-Halter etwas Spanndes dabei ist.
                                           ---------------------------


Am Samstag 31.August und Sonntag 1.September war es endlich so weit: ein Exmoor-Pony auf der VERDIANA in der Pferdestadt Verden, dem Breitensportfestival der Reiterei auf wunderschönem Freigelände. Die DEPG hatte dort einen Infostand haben mit Paddock, in dem ein gerittener Wallach aus der Zucht des Solling die Rasse präsentiert wurde. 

Zur großen Freude bekamen wir auch Zeiten im Schauring/Round Pen und Little Raven hatte täglich 2 Auftritte mit dem Horseman Juan Vendrell. Er kam sehr gut an und zog viel Publikum mit an den Stand.
                                                 ---------------------------

Die Inspektionstour zur Prüfung und Eintragung der Jungtiere soll in diesem Jahr Mitte Oktober stattfinden. 2013 geborene Fohlen bitte für diese Inspektion eiligst anmelden bei Marlies Koers, Präsidentin
                                               ---------------------------

Die Jahreshauptversammlung findet am 8.September statt im Tierpark Arche Warder http://www.arche-warder.de/. Uns erwartet neben den Vereinsthemen eine Führung durch den Park zu der Exmoor-Herde und vielen anderen Tieren mit kompetenten Erläuterungen. Zudem ist an diesem Tag Viehauktion im Park mit buntem Rahmenprogramm.
                                                 ---------------------------


Ein Aufruf zur Rettung einer Exmoor-Herde in den Niederlanden führte dazu, dass ein dortiger Horsemanship-Ausbilder einige Ponys übernahm und einen Pony-Club in's Leben rief, wo diese Ponys nach einer Ausbildung ein schönes Leben mit ponybegeisterten Kindern führen sollen. Dazu gibt er am 24. August einen Einblick in das Ausbildungsprogramm der aus der Wildbahn gefangenen Ponys. Für Alle nahe der Grenze zu den Niederlanden ist das sicher ein spannender Tag:

http://www.diagonaal-paardenvervoer.com/demonstraties-met-eddy

                                                 ---------------------------


In diesem Jahr gibt es wirklich attraktive Termine, an denen wir mit unseren Exmoor-Ponys teilnehmen können. So präsentieren wir sie in der Öffentlichkeit und finden mehr Freunde und Käufer. Wir erwarten für die Teilnahme am Rassen-Präsentations-Programm keine große reiterliche Leistung - wir vermarkten keine Turniercracks, sondern bildschöne freundliche Freizeitponys. Bei auch kleinem vorsichtigem Interesse bitte mit mir sprechen, um die Möglichkeiten auszudenken: Ulrike Gieseke 05056-971484 ulrikegieseke@arcor.de

 

Nordpferd Neumünster im April            http://www.nordpferd.de

Ponyfest Schönbach im Juni                 http://www.puk-schoenbach.de/

Verdiana Ende August                         http://www.verdiana.de/

VfD-Jubiläum in Reken mit Sternritt im September  mehr dazu hier

 

überhaupt sind die regionalen Event der VfD attraktiv, um die richtigen Pferdefreunde zu treffen!

 

 

                                                     *****************

2012

 

Wir wünschen allen Freunden des Exmoor-Ponys ein frohes Weihnachtsfest, einige genüssliche Stunden mit den Ponys in freier Natur, sowie einen guten Start in ein gesundes Jahr 2013.

Die Deutsche Exmoor-Pony Gesellschaft

 

Wie geplant gab es 2012 eine Inspektionstour mit englischem Richter. Zusätzlich reisten Iris Feischner als Inspektorin mit und Sandy Rödde als Begleitung sowie einige Vorstandsmitglieder mit. Kurzbericht folgt. 

 

Die Mitgliederversammlung wurde bereits im September veranstaltet und wurde ergänzt durch eine Führung im Tierpark Sababurg. Dabei wurden beide Zuchtherden der Exmoorponys (eine mit Hengst Apollo, eine mit Hengst Ernie) und ihre Fohlen vorgestellt. Außerdem machten wir einen Besuch beim Wolfsgehege.

Für 2013 ist die Versammlung mit Führung im Tierpark Arche Warder in Planung. Teilnahme lohnt also auf jeden Fall! 

 

In diesem Jahr wurden weniger Exmoor-Fohlen geboren als zuvor. So haben sie durchaus Chancen auf Ponyfreunde als Besitzer! Bitte im Fotoalbum gucken - man kann Exmoorponys wunderbar reiten.

 

 

*****************

2011

 

Frohe Weihnachtstage und ein gutes Neues Jahr

allen Freunden des Exmoor-Ponys

wünscht die Deutsche Exmoor-Pony Gesellschaft

 

Die Weihnachts-Karte kommt von Petra Walkenfort und zeigt die Exmoors Robin und Mini mit ihrer Familie

 

---------------------

Im Oktober fand die diesjährige Inspektionstour statt, d.h. die diesjährigen Fohlen (und einige Jährlinge) wurden begutachtet und, wenn alles ok war, eingetragen. Für die Inspekteure und ihre Helfer, die Vereinsführung und die Protokollanten waren es anstrengende Tage mit 2.600 km durch das Bundesgebiet und 43 Fohlen an 11 Stationen angeschaut.

 

                                                  ---------------                              

Die Jahreshauptversammlung des Vereines fand am 22. Oktober 2011 auf der Sababurg statt

Eine neue Zusammensetzung des Vorstandes wurde gewählt und weitere wichtige Aufgaben für die nächsten 12 Monate definiert. Mehr dazu im Protokoll.

Marlies Koers  Tel. 033230-51015  frommann-koers@t-online.de

 

                                            ****************

Ankündigung der Landesausstellung des Schwedischen Exmoorpony Zuchtverbandes

und Ponyausstellung der folgenden Rassen: British spotted, Highland, Fell und Dales Pony

am 6. August 2011

bei Familie Zetterberg, Vildrosens Zuchtbetrieb, Genarp

                        (40 min vom Fährhafen in Trelleborg und der Öresunbrücke nach Dänemark)

 

1.       Die Anmeldung geschieht auf einem gesonderten Anmeldungsformular und ist zu schicken an Beatrice Johansson, Norrgatan 12, S-69730 Pålsboda oder per Mail an bea.johansson@compaqnet.se.

 

2.       Die Anmeldefrist endet am 16. Juli, spätere Anmeldungen werden bis zum 20. Juli gegen eine um 50 SEK erhöhte Anmeldegebühr entgegen genommen.

 

3.       Die Anmeldungsgebühr beträgt 300 SEK (für das erste Pony), 250 SEK (für das zweite), 200 SEK (für das dritte und alle weiteren Ponys des gleichen Eigentümers)

Mitglieder der SEAF bezahlen jeweils 50 SEK weniger, also entsprechend  250 SEK, 200 SEK und 150 SEK

Klasse der Fohlen: 100 SEK

Reit- und Fahrklassen: 70 SEK/Start

Kostümklasse: 50 SEK

Die Anmeldungsgebür wird fällig mit der Anmeldung und ist spätestens bis zum 16. Juli auf das Postgirokonto des SEAF Nr. 590316-6 einzuzahlen. Dabei bitte den namen des Ponys, die Startklasse und den Eigentümer/Reiter/Kutscher angeben.

 

4.       Der Jahresbeitrag für die Mitgliedschaft im SEAF beträgt für Jugendliche 100 SEK, für Rentner 200 SEK und für Familien 275 SEK und ist einzuzahlen auf das Postgirokonto Nr. 590316-6. Bitte den Namen, die Adresse und auch gerne die Mailadresse angeben.

 

5.       Alle Ponys, die als Exmoor, British spotted, Highland, Fell und Dales registriert sind, sind eingeladen teilzunehmen.

 

6.       Richter ist der Engländer David Brewer

 

7.       Jede Teilnahme geschieht auf eigenes Risiko. Alle Hengste, die 2010 und früher geboren worden sind, sollen mit Trense gezeigt werden und von einer Person vorgeführt werden, die älter als 16 Jahre ist.

 

8.       Falls die Ausstellung aufgrund  „force-majeure“ eingestellt werden muss, oder falls ein Pony krank oder verletzt wird und ein tierärztliches Zeugnis vorgelegt werden kann, wird die halbe Anmeldegebühr zurückerstattet.

 

9.       Ein Ausstellungskatalog, der Zeiten und weitere Informationen enthält, wird eine Woche vorher an alle Aussteller geschickt.

 

10.   Die Exmoors streiten um die Titel Bestes Fohlen, Bestes Jungpferd, res. BIS und BIS

Die übrigen Rassen um BIR Fohlen, BIR Jungpferd sowie BIR für jede Rasse.

Diejenigen, die um diese Auszeichnungen konkurrieren, sind die Klassengewinner der jeweiligen Rassen.

 

11.   Boxen sind in begrenzter Anzahl auf der Anlage für 100 SEK/Pony in erster Linie für die übernachtenden Hengste vorhanden. Ansonsten gibt es die Möglichkeit sich für 50 SEK/Pony ein Stückchen Wiese selber und mit eigenem Material einzuzäunen.

Die Kosten werden im Zusammenhang mit der Anmeldung auf das Postgirokonto des SEAF Nr. 590316-6 eingezahlt.

Box bzw. Wiese können bei Lotti Zetterberg unter der Telefonnummer +46 46 55018 oder per Mail c.zetterberg@telia.com gebucht werden.

 

12.   Anfragen, welche die Aussstellung, Übernachtungsmöglichkeiten usw. betreffen, bitte an Lotti Zetterberg unter Tel. +46 46 55018 oder via Mail c.zetterberg@telia.com.

 

Aussstellungs-, Reit- und Fahrklassen

 

Aussstellungsklassen:

 

1.       1-jährige Hengste und Wallache

2.       2-jährige Hengste und Wallache

3.       3-jährige Hengste und Wallache

4.       4- bis 12-jährige Hengste

5.       4- bis 12-jährige Wallache

6.       13-jährige und ältere Hengste

7.       13-jährige und ältere Wallache

8.       1-jährige Stuten

9.       2-jährige Stuten

10.   3-jährige Stuten

11.   4- bis 12-jährige Stuten

12.   13-jährige und ältere Stuten

13.   Hengst- und Stutfohlen

14.   Handlerklasse für Jugendliche bis 26 Jahre (Hier wird der Vorführer beurteilt, wie er das Pony vorstellt. Diese Klasse ist gratis für SEAF Mitglieder. Der 1. Preis ist eine Reise nach Langeland, Dänemark, im Herbst mit der SEAF)

15.   Kostümklasse für Kinder bis 13 Jahre

 

 

Englische Reitklassen:

 

Für alle Reitklassen gilt, dass sie bei geringer Teilnahme zusammengelegt werden können.

Hilfszügel sind nicht zugelassen und Beinschutz nur beim Vorreiten. Sporen (max. 15 mm) und Gerten (max. 75 cm) sind zugelassen. Gesattelt wird mit oder oder ohne Satteldecke (Farbe frei). Schabracken sind dagegen nicht erlaubt. Das äussere Erscheinungsbild des Ponys geht mit in die Bewertung ein. Die Reiter sollen sauber und korrekt gekleidet sein (Tunierjacke oder weisses Hemd mit Schlips, Pullover/Weste, Reithose, Reitstiefel/Shortchaps oder Jodphurshosen mit Jodphurs)

Reithelm ist obligatorisch in allen Klassen. Personen unter 18 Jahre, die in der Klasse 20 führen, sollen ebenfalls Helm tragen. Reiter unter 18 Jahre sollen im Springteil der Klassen 26 und 27 eine Sicherheitsweste tragen. Die Ausrüstung soll sauber und fehlerfrei sein. Die Ponys sollen nicht eingeflochten sein.

 

16.   Lead Rein – geführte Reitklasse für Reiter von 3 bis 10 Jahre

Ist offen für 4-jährige und ältere Stuten und Wallache.

Ausführung: Pony wird mit einem Führzügel geführt, der am Nasenriemen des Reithalfters befestigt wird, nicht am Gebiss. Derjenige, der führt, soll mindestens 15 Jahre alt und sauber gekleidet sein.

Alle Reiter reiten auf der rechten Hand in die Bahn ein und reiten im Schritt und Trab je nach Anweisungen des Richters. Aufstellung auf der Mittellinie und danach individuelles Vorreiten entsprechend den  Anweisungen des Richters im Schritt und Trab mit Halt und Stehen am langen Zügel.

 

17.   Novice First Ridden – Reitklasse für Reiter von 6 bis 13 Jahren

Ist offen für 4-jährige und ältere Stuten und Wallache. Die Ekipage darf nicht vorher in entsprechender Leicht B (alle Disziplinen) plaziert sein.

Ausführung: Alle Reiter reiten auf der rechten Hand in die Bahn ein und gehen im Schritt und Trab gemäss den Anweisungen des Richters. Aufstellen auf der Mittellinie und danach individuelles Vorreiten in Schritt und Trab mit Halt und Stehen am langen Zügel. Rückkehr zur Mittellinie und Absatteln. Danach wird das Pony an der Hand in Schritt und Trab und Aufstellung gezeigt. Rückkehr zur Mittellinie und Aufsatteln. Der Reiter darf beim Ab- und Aufsteigen, sowie beim Auf- und Absatteln einen Helfer haben.

 

18.   Open First Ridden – Reitklasse für Reiter von 6 bis 13 Jahre

Ist offen für 4-jährige und ältere Stuten und Wallache

Ausführung: wie Klasse 17, aber zusätzlich Galopp

 

19.   Novice Young Riddan – Reitklasse für Reiter von 14 bis 18 Jahre

Ist offen für 4-jährige und ältere Stuten, Wallache und Hengste (Die Hengste dürfen nicht von Personen unter 16 Jahren vorgestellt werden). Die Ekipage darf vorher nicht in entsprechender Leicht B (alle Disziplinen) plaziert sein.

Ausführung: wie Klasse 18

 

20.   Open Young Ridden – Reitklasse für Reiter von 14 bis 18 Jahre

Ist offen für 4-jährige und ältere Stuten, Wallache und Hengste (Die Hengste dürfen nicht von Personen unter 16 Jahren vorgestellt werden).

Ausführung: wie Klasse 18

 

21.   Open Ridden – Reitklasse für Reiter über 18 Jahre

Ist offen für 4-jährige Stuten, Wallache und Hengste

Ausführung: wie Klasse 18

 

22.   Novice Working Hunter – Reitklasse für Reiter unter 18 Jahre

Ist offen für 4-jährige und ältere Stuten, Wallache und Hengste

Die Reiter begehen den Parcour bevor die Klasse startet.

Die Ekipage darf vorher nicht in entsprechender Leicht B (alle Disziplinen) plaziert sein.

Ausführung: Begonnen wird mit dem Springen. Gesprungen wird ein Parcour von vier bis sechs Hindernissen (einladende „Naturhindernisse“ wie z.B. Birkenstangen, Strohballen, Hecken). Höhe und Breite dabei wie folgt:

Kategorie                                 Höhe                            Breite (max.)

B                                             30 – 40 cm                   40 cm

C                                             40 – 50 cm                   50 cm

D                                             50 – 60 cm                   60 cm

Danach reiten alle Reiter auf der rechten Hand in die Bahn ein und reiten im Schritt bzw. traben den Anweisungen des Richters folgend.

Aufstellen auf der Mittellinieund danach individuelles Vorreiten gemäss den Anweisungen des Richtersin Schritt, Trab und Galopp, sowie Halten und Stehen am langen Zügel.

Drei Verweigerungen, Abwurf oder Sturz führen zum Ausschluss.

 

23.   Open Working Hunter – Reitklasse für Reiter über 18 Jahre

Ist offen für 4-jährige Stuten, Wallache und Hengste.

Die Reiter begehen den Pacour bevor die Klasse startet.

Ausführung: wie 22, dabei Höhen und Breiten aber wie folgt:

Kategorie                                 Höhe                            Breite (max.)

B                                             40 – 50 cm                   50 cm

C                                             50 – 60 cm                   60 cm

D                                             60 – 70 cm                   70 cm

 

Fahrklassen:

 

24.   Präzisionsfahren – Fahrklasse mit Pylonen

Ist offen für alle 4-jährigen und älteren Ponys. Begehung des Parcours bevor die Klasse startet.

 

Am Samstagabend wird es einen Grillabend geben und Tierarzt Michael Dewhurst wird einen Vortrag über Semin halten.

 

Deutsche Teilnehmer können die Anmeldungsgebühr vor Ort zahlen.

Anmeldeformular, genaue Anschrift und nähere Informationen können über exmoor@exmoor-pony.de  angefordert werden.

 

                                     ***********

Das nächste Ponyfest Herborn – Schönbach (PUK) 

findet am 4. und 5. Juni 2011 statt und hat sehr schöne Wettbewerbe abseits üblicher Turnierprüfungen! www.puk-schoenbach.de

                                                ***********

Auf der Pferdemesse in Rheda-Wiedenbrück

vom 18. bis 20. Feb. 2011 werden vermutlich 2 oder 3 Exmoor-Ponys unter dem Sattel gezeigt, Näheres bald auf www.pferdemesse-forum.de

   

**********************************************************************************

2010

                                                                  -----------

Die Mitgliederversammlung

fand am 17. Oktober 2010 im Solling statt und war verbunden mit einer Führung durch alle Herden und Flächen der Exmoor-Pony-Haltung im Naturpark Solling-Vogler. Es gab eine Junghengstaufzucht auf weiten Flächen zu sehen, eine große  gemischte Herde auf 170 ha und eine solide Fanganlage. Auch im nächsten Jahr wird die Mitgliederversammlung mit einer Besichtigung und evtl. einem Seminar verbunden sein.

                                                                  ---------------

"Auf den Spuren der Kelten" 

ist das Motto des Wanderreiter-Treffens vom 20.-22. August 2010   in Übermatzhofen bei 91766 Pappenheim / Naturpark Altmühltal / Bayern,  unter  http://www.wanderreiten-franken.de/7.%20wanderreitertreffen komplett.pdf  gibt es nähere Informationen.

 

Exmoor-Pony auf der Messe Pferd-Rhein-Ruhr vom 19.-21.03.2010

Der Veranstalter der Messe, Karl Heinz Breuer, Centaur-GmbH, hat unserem Verein kostenlos einen Stand, Stelltafeln und Paddock zur Verfügung gestellt.  Wir bedanken uns an dieser Stelle herzlich dafür, ebenso bei Birger Gieseke, der als Horsemanship-Lehrer den 2-jährigen Exmoor-Wallach Little Raven von Ulrike Gieseke im Ring vorstellte. 

"Die Pferd Rhein-Ruhr war für das Exmoor-Pony ein Riesen-Erfolg. Vorgestellt wurde  Little Raven aus der Herde des Naturpark Solling-Vogler an allen 3 Messetagen, jeweils 20 Min. im Aktionsring „Lehren & Lernen“. Dieses erst im Nov. aus der Herde gefangenen Pony benahm sich cool und neugierig und zeigte sich von seiner besten Seite.                                                         Präsentiert wurde er vom www.Horse-Man.de  Birger Gieseke, der die freundlichen Eigenschaften des Ponys liebevoll herausstellte und spüren ließ, wie angenehm ein solches Pony auszubilden ist. Kommentiert wurden die Darbietungen am Samstag vom Annelie Fröhlich, Horsemanship-Trainerin mit Exmoor-Erfahrung, am Freitag und Sonntag von Christina Verfürth. Sie stellte an diesen beiden Tagen auch die Standbesetzung des Exmoor-Standes im Wanderreiterdorf (gleich neben VfD, den Freizeitreitern Niederrhein und Urlaub-zu-Pferd). Am Samstag war Jessica Engels kompetente Beraterin am Stand,  unterstützt von ihrem Vater Hans Engels.         Die Rasse fand viele neue Freunde; Interessierte folgten zum Infostand der DEPG oder zum Pony-Paddock. "

 

Die Inspektion 2009

fand vom 03.-12.03.2010 statt, organisiert und begleitet von Rainer Willmann. Aus England kam David Brewer und inspizierte zusammen mit Iris Feischner (unserer erste deutsche Inspektorin) die angemeldeten Fohlen, nun schon fast Jährlinge. Bei widrigem Wetter ging die Tour durch fast ganz Deutschland mit 11 Stationen, ein herzliches Dankeschön an den Einsatz der Drei.

Im Ergebnis wurden 21 Fohlen begutachtet.  Davon werden 16 im Stutbuch der EPS eingetragen;  3 fielen durch;  1 Fohlen entwischte und 1 Fohlen bekam einen „Deutschen Brand“.

Über die zur Körung angemeldeten Junghengste konnte nicht entschieden werden, da hierfür zwei von der EPS anerkannte Richter/innen begutachten müssen.  Von den 4 Hengsten kommen nach Auffassung der Inspektoren 3 Hengste für eine Körung in Frage.

 

Das Ponyfest Herborn-Schönbach

findet dieses Jahr vom 5. bis 6. Juni 2010 statt,  siehe auch weiter unten, Informationen zum Ponyfest 2009.

---------------------------------------------------------

                 2009

   

Die Inspektionstour Herbst 2009 

wurde aus zeitlichen Gründen verschoben auf das Frühjahr 2010.  Die genauen Termine sind noch nicht bekannt.

 

Ponyfest Herborn – Schönbach / Hessen  am 23. und 24. Mai 2009,  

Wie schon in den vergangenen Jahren veranstaltet der PUK Schönbach auch in diesem Jahr wieder sein traditionelles Ponyfest. Auf dem idyllischen Vereinsgelände am Fuße des Westerwaldes wird sich ein Wochenende lang alles nur um unsere vierbeinigen Freunde drehen und Schönbach wird mehr Ponys als Einwohner zählen.

Es wird sich hierbei alles um die englischen Nativerassen drehen. Natürlich wissen wir, dass sich bei den heutigen Spritpreisen jeder überlegt, wo er hinfährt und wo nicht. Aber glauben Sie uns, Schönbach ist wirklich eine der schönsten Ponyveranstaltungen überhaupt. Fahren Sie besser woanders nicht hin. Ein paar Eindrücke können Sie auf unserer Homepage www.puk-schoenbach.de erhalten. Das wirkliche Ponyfestfeeling werden Sie jedoch nur bekommen, wenn Sie dabei waren.

Natürlich wäre es sehr schön, wenn sich auch einige IG`s und Züchter in Form eines Rasseschaubildes präsentieren, um dem Publikum zu zeigen, wozu die Ponys denn so da sind. Vielleicht hätten Sie Lust? Bei Interesse oder weiteren Rückfragen rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns eine Email an info@puk-schoenbach.de  

 

 

Weiter
Deutsche Exmoor-Pony-Gesellschaft e.V.
exmoor@exmoor-pony.de